musikprotokoll 2018

Jacqueline George
Ö1 Radiokunst – Kunstradio

Das ORF musikprotokoll ist ein Radiofestival und auch heuer werden wieder einige Konzerte live übertragen. Wir laden das Publikum zum Ö1 Klassiktreffpunkt ins esc medien kunst labor und am Ö1 Kunstsonntag lassen wir das Festival in konzentrierter Form Revue passieren, bevor in den Wochen darauf alle Konzerte in Ö1 Zeit-Ton zu hören sein werden. Zum Abschluss wird in Ö1 Radiokunst Kunstradio Jacqueline George ein Portrait ihrer Heimatstadt zeichnen. „Kairo ist voller Sounds“, schildert die Klangkünstlerin, „einen Moment der Stille findet man hier nicht.“ Wenn sie durch die Straßen geht, fühle sie sich wie in einem großen Orchesterkonzert, in dem viele musikalische Stimmen gleichzeitig zu hören sind. Manche tauchen abrupt auf, andere „faden“ langsam ein und wieder aus. Manche sind ganz nahe, andere fern. Kairo sei laut, so George weiter, aber in dem unaufhörlichen Lärm stecke auch eine Fülle. Seit vielen Jahren schon sammelt sie die vielgestaltigen Klänge, um sie zu ganz persönlichen Geschichten zu verweben.

6.10., 10:00

Ö1 Klassiktreffpunkt
esc medien kunst labor
Palais Trauttmansdorff,
Bürgergasse 5
8010 Graz

Google Maps

Eintritt frei

Live Radiosendung mit Publikum
Renate Burtscher diskutiert mit musikprotokoll Künstler*innen

7.10., 23:00

Ö1 Kunstradio 
Helmut List Halle
Waagner-Biro-Straße 98a
8020 Graz

Google Maps

Eintritt frei

Live Radiosendung mit Publikum

Jaqueline George, Invisible UA
Komposition, Electronics: Jacqueline George