Karma She / Mechatok

G
Musik / Party
O
Graz
 

Orient und Okzident, Transzendenz und Trance verwirbeln sich zum flamboyanten Endpunkt des steirischen herbst 2017, wenn die betörende Karma She aus Israel und der Münchner DJ Mechatok noch einmal das Energielevel ordentlich anheben.

Karma She / Mechatok (Fotos: Ohad Ezrati / Mechatok)

Soundtracks Acts


Soundtracks

Dope Saint Jude / Mobilegirl

Hauschka

The Paradise Bangkok Molam International Band

Anna Meredith

Cologne Tape

Tipps


An Atypical Brain Damage

Sa 14/10, ab 22.30

Festivalzentrum

10 €

 

Mit Karma She (IL)

Anschließend
Mechatok, DJ (DE)
Eintritt frei


Ihre Rolle als Karma She bezeichnet Carmel Michaeli als die einer orientalischen Hexe. Zwischen den Koordinaten Rap, Future-Pop und Dancehall inszeniert die Künstlerin einen interdisziplinären Sinnesrausch; sie kombiniert die Zutaten Schamanismus, Exotismus, Feminismus und Spiritualität mit postdigitaler Ästhetik und braut so einen energiegeladenen Zaubertrank, der die Klischees von Orient und Okzident gründlich durcheinanderwirbelt. Inmitten von Tänzern, Beats und Kostümen wird Karma She so zum betörenden Star eines extravaganten Gesamtkunstwerks, welches die Grenzen von Altertum und Neuzeit verschwimmen lässt, die Kategorien von Traum, Transzendenz und echtem Leben in dichten Nebel taucht und dabei das Publikum in Trance versetzt.

Aus der Trance erweckt werden wir zum Abschluss des Festivals von einem der erfrischendsten Produzenten und DJs dieser Tage: Der Münchner Timur Tokdemir schafft mit Veröffentlichungen auf dem Stockholmer Label Staycore und als regelmäßiger Gast der Londoner Partyreihe Bala Club einen unmöglich scheinenden Spagat der Stile. Mechatok verschweißt Elemente von Club, Pop, Rap, Trance und Dancehall zu einem organischen Mix und lädt so alles und alle ein, Teil seines scheinbar grenzenlosen musikalischen Kosmos zu werden.

Soundtracks Acts

Soundtracks


Dope Saint Jude / Mobilegirl

Hauschka

The Paradise Bangkok Molam International Band

Anna Meredith

Cologne Tape