Anna Meredith

G
Musik
O
Graz
 

Anna Meredith gilt als einer der innovativsten Geister der modernen britischen Musik. Im Rahmen der „Soundtracks” wird sie ihre Avantgarde-Pop-Klassik-Mischung präsentieren.

Anna Meredith (Foto: Kate Bones)

Soundtracks Acts


Soundtracks

Dope Saint Jude / Mobilegirl

Hauschka

The Paradise Bangkok Molam International Band

Cologne Tape

Karma She / Mechatok

Tipps


The Sound of the Internet of Things

Sa 07/10, ab 22.30

Festivalzentrum

10 €

 

Mit Anna Meredith (GB) und Band


Dass sich im Grenzfeld von Avantgarde, Pop und zeitgenössischer Klassik faszinierende Synergien auftun, bewies die Komponistin Anna Meredith zuletzt mit dem als schottisches Album des Jahres ausgezeichneten Werk „Varmints“. Dieses oszilliert zwischen pulsierenden Beats, pointilistischen Stakkatos und bombastischen Arrangements und lässt so Indie- und Orchestermusik auf geheimnisvolle Weise eins werden. Live tritt Meredith dementsprechend mit einem Sextett aus Klarinette, elektrischer Gitarre, Celli, Tuba, Schlagwerk und elektronischen Instrumenten auf. Auch das amerikanische Musikmagazin Pitchfork hat ihr Höchstnoten gestreut und Anna Meredith als einen der innovativsten Geister der modernen britischen Musik bezeichnet. Dem ist so weit nichts hinzuzufügen.

In Kooperation mit musikprotokoll, SHAPE – Sound, Heterogeneous Art and Performance in Europe

Anna Meredith ist SHAPE Artist 2017.

Soundtracks Acts

Soundtracks


Dope Saint Jude / Mobilegirl

Hauschka

The Paradise Bangkok Molam International Band

Cologne Tape

Karma She / Mechatok