Nature Theater of Oklahoma (US) & EnKnapGroup (SI)

Pursuit of Happiness

G
Theater / Tanz
O
Graz
 

Eine todesmutige Glückssuche führt die EnKnapGroup und das Nature Theater of Oklahoma in einen amerikanischen Traum zwischen Bagdad und dem Wilden Westen.

Pursuit of Happiness (Foto: Andrej Lamut)

Tipps


Die Kinder der Toten – Der Große Dreh

Erstaufführung im deutschsprachigen Raum

 

Fr 13/10 & Sa 14/10, 19.30

Helmut List Halle

115’

19 €

 

In englischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln

Talk nach der Vorstellung am Fr 13/10


„Make America dream again!“ Eine Aufforderung, die man mit Blick auf amerikanische Realitäten nur mit einer gehörigen Portion Ironie verstehen kann. Dennoch, in der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung findet sich eine wunderbare Passage, die man am wenigsten in einem staatlichen Grundlagentext vermutet: Dort wird nämlich das „Streben nach Glück“ (the pursuit of happiness) zu den „unveräußerlichen Rechten“ aller Bürgerinnen und Bürger gezählt. Diesem ebenso herausfordernden wie hoffnungsspendenden Versprechen gehen Pavol Liska und Kelly Copper in dieser Arbeit nach. Und sie fragen: Glück, was soll das überhaupt sein und um welchen Preis ist es zu erringen?

Mit den sechs Tänzerinnen und Tänzern der slowenischen EnKnapGroup begeben sich Liska und Copper ganz nach Goldgräber-Manier nun auf die Suche nach Glück, künstlerischer Erfüllung und dem Weltfrieden. In einem Szenario, das amerikanischer nicht sein könnte: einem Saloon im tiefen Texas. Mit dabei: ein mexikanischer Barkeeper, österreichische Energy-Drinks, eine Reise nach Bagdad, böse Killerdrohnen und einige verstörend übermütige Cowboytänze.

Konzept, Text und Regie Kelly Copper, Pavol Liska
Von und mit Luke Thomas Dunne, Ida Hellsten, Bence Mezei, Jeffrey Schoenaers, Ana Štefanec, Lada Petrovski Ternovšek
Lichtdesign Luka Curk
Kostümentwurf Katarina Škaper
Kostüme Atelje d.o.o.
Probenleitung Tanzgruppe EnKnapGroup Tanja Skok
Bühnentechnik Luka Curk
Technik Leon Curk, Gal Škrjanec Skaberne
Fotografie Andrej Lamut

Produktion En-Knap Productions
Koproduktion steirischer herbst, Théâtre de la Ville Paris
Mit Unterstützung von Botschaft der Vereinigten Staaten in Ljubljana, Stadt Ljubljana – Abteilung für Kultur und Ministerium für Kultur der Republik Slowenien
Projektsponsor AVL Cultural Foundation

Nature Theater of Oklahoma (US)

2006 gründeten Pavol Liska und Kelly Copper das Nature Theater of Oklahoma, eine der mittlerweile bekanntesten Off-Off Broadwaygruppen der USA. Schnell entwickelte sich das „OK Theater“ zu einem multimedialen Ensemble, das sich mühelos zwischen klassischem Theater, Comic- und Animationskunst sowie Film hin- und her bewegt. All diese Elemente vereinte das 2008 und 2013 mit dem „Obie Award“ ausgezeichnete Ensemble in seinem Monumentalwerk „Life and Times“, das in neun Episoden unterteilt die Grenzen von Fiktion und echtem Leben sprengte. Verstörend aber dennoch intim präsentiert die Gruppe ihre Kunst, immer auf die völlige Aufmerksamkeit des Publikums abzielend, um dessen Wahrnehmung von Realität heraus zu fordern. Schon vier Mal tat sie dies auch im Rahmen des steirischen herbst – und 2017 kehrt das Nature Theater of Oklahoma im Auftrag des Festivals mit seiner Adaption von Elfriede Jelineks „Die Kinder der Toten“ ein fünftes Mal zurück.

//oktheater.org

EnKnapGroup (SI)

Choreograf und Tänzer Iztok Kovač, geboren 1962 in Trbovlje/Slowenien, gründete im Jahr 1993 die internationale Tanzkompanie En-Knap. Ein Jahr später übersiedelte die Gruppe von Belgien in die slowenische Hauptstadt Ljubljana, wo Kovač die Produktionsfirma En-Knap Productions ins Leben rief. 2007 präsentierten Kovač und En-Knap Productions schließlich ihr neuestes Projekt: die EnKnapGroup. In den 10 Jahren ihres Bestehens hat die Kompanie – das einzige permanente Ensemble für zeitgenössischen Tanz in Slowenien – mit über 30 Autoren zusammengearbeitet und 25 Stücke produziert und dabei auch über die Grenzen Sloweniens hinaus Bekanntheit erlangen können. 2017 wird die EnKnapGroup in Kooperation mit dem Nature Theater of Oklahoma beim steirischen herbst zu Gast sein.

//en-knap.com